Im OECD-Vergleich kostet Österreichs Gesundheitssystem überdurchschnittlich viel Geld

Im OECD-Vergleich kostet Österreichs Gesundheitssystem überdurchschnittlich viel Geld. Bei der Zahl von Ärzten und Spitalsbetten liegt das Land im Spitzenbereich.

Passend zu unserer Executive Lounge „Gesundheitssysteme im Wandel“ berichtet die Presse in der Printausgabe vom 22. November über die Kosten des Gesundheitssystems. Zum Artikel.

Leave A Comment